Angefangen hatte alles in den 80er Jahren. Aus dem Singkreis des CVJM Traben-Trarbach koppelte man für einen Familienabend den männlichen Anteil heraus, um amerikanische Barbershops dem Publikum vorzuführen. Es folgten immer erfolgreichere Auftritte innerhalb des Vereins bis (die Anzahl der Sänger hatte sich mittlerweile auf vier reduziert) man schliesslich 1995 das erste eigenständige Programm „Nimm vier unter´m Weihnachtsbaum“ zu Gehör brachte. Ermutigt durch den großen Erfolg, studierte man weitere Lieder ein und so folgte kurz darauf ein weltliches Konzert „Von Robert Stolz bis Reinhard Mey“. Seit dieser Zeit präsentiert man ein individuelles Programm und möchte Ihnen nun die Gelegenheit geben, daran teilzuhaben.